Florida-Veteran umarmt drei Geschwister, die er vor 77 Jahren zum ersten Mal gerettet hat

Beste virale Geschichten

Während des Zweiten Weltkriegs wäre ein amerikanischer Soldat beinahe versehentlich drei unschuldigen Kindern das Leben genommen worden. Fast acht Jahrzehnte später führte ein lang gehegtes Schwarzweißfoto zu einer emotionalen Wiedervereinigung, die 77 Jahre andauerte.

Private First Class Martin Adler war ein jüdischer Amerikaner ungarischer Herkunft. Er wuchs in der Bronx auf und als er 20 wurde, ging er nach Italien, um als Teil der 85. Infanteriedivision gegen die Nazis zu kämpfen. Eines Tages im Jahr 1944, als er im Apennin stationiert war und nach Nazis suchte, erregte etwas seine Aufmerksamkeit.

Adler erinnert sich, vor sich einen großen Weidenkorb gesehen zu haben, der mit einem Stapel Decken bedeckt war, der sich bewegte und Geräusche machte. Er und sein Mitstreiter John Bronsky vermuteten, dass der Lärm von versteckten deutschen Soldaten kam, und handelten daher.

 

 

Florida-Veteran umarmt drei Geschwister, die er vor 77 Jahren zum ersten Mal gerettet hat
„Ich hatte meine gute alte Thompson-Maschinenpistole“, sagte Adler und bemerkte, dass seine Sicherheit nicht gewährleistet war. Er wollte gerade abdrücken, als er sah, wie eine Frau auf ihn zulief. „Mama kam heraus und schrie: ‚Bambini, Bambini‘“, sagte Adler und benutzte dabei das italienische Wort für Kinder.

Kurz darauf sagte der amerikanische Soldat, die Frau habe furchtlos vor ihm gestanden, damit er ihre Kinder nicht erschieße. Adler, der sagte, er wisse überhaupt nicht, dass der geschlossene Korb die Kleinen und keine Nazis verstecke, schrie sich die Seele aus dem Leib, weil er die Kinder nie verletzen wollte.

Nachdem er erleichtert aufatmete, umarmte Adler die damals gerade drei bis sechs Jahre alten Kinder. Bevor er ging, fragte er ihre Mutter, ob er als schöne Erinnerung an seinen Aufenthalt in Italien ein Foto mit ihnen machen könne. Nach seiner Zustimmung posierte der junge Soldat für ein süßes Foto mit den glücklichen Kindern.

 

Florida-Veteran umarmt drei Geschwister, die er vor 77 Jahren zum ersten Mal gerettet hat
Adler blieb eine Zeit lang im Dorf Monterenzio und kam während dieser Zeit oft vorbei und spielte mit den drei Geschwistern. Er schenkte ihnen zusammen mit seiner Firma auch amerikanische Schokoriegel, die sie liebten. Auch nach seiner Rückkehr in die USA habe er die Kinder nie vergessen, sagt er. Adlers Tochter Rachelle Adler Donley verriet:

„Siebenundsiebzig Jahre lang schätzte Papa dieses Foto und wunderte sich immer darüber.“

Viele Jahre vergingen, aber die Erinnerung an diesen Tag blieb in Adlers Geist und Herz lebendig. Er schätzte das Schwarzweißfoto sehr, auf dem er als junger Soldat mit drei wunderschönen italienischen Kindern posierte, deren Leben er fast beendet hätte.

Donley wusste, wie sehr der Vorfall seinen Vater und seine Zuneigung zu den Kindern beeinträchtigt hatte, und beschloss, etwas zu unternehmen. Während der Virussperre nutzte sie die sozialen Medien, um die italienischen Brüder und Schwestern auf dem alten Foto zu finden, angefangen bei Veteranengruppen des Zweiten Weltkriegs.

Zu seiner Freude wurde das Bild von einem italienischen Autor, Matteo Incerti, gesehen, der viele Bücher über den Zweiten Weltkrieg geschrieben hatte. Der lokale Historiker nutzte seine Quellen, um die Anziehungskraft zu verstärken, und schließlich wurden die drei Geschwister erfolgreich gefunden.

 

Florida-Veteran umarmt drei Geschwister, die er vor 77 Jahren zum ersten Mal gerettet hat

Nach einem Videotreffen im Dezember 2020 begab sich Adler im August 2021 mit seiner Frau Elaine und seiner Tochter auf eine 20-stündige Reise. Am Flughafen von Bologna umarmte der 97-jährige Florida-Veteran schließlich die Brüder und Schwestern, deren Leben ihn berührte War.

Die Emotionen waren hoch, als die Geschwister Naldi, Bruno (83), Giuliana (82) und Mafalda (79), selbst Großeltern und Urgroßeltern, Adler herzlich willkommen hießen. Der ehemalige amerikanische Soldat kam nicht mit leeren Händen und schenkte den Naldis ihre liebsten amerikanischen Schokoriegel, genau wie die, die er ihnen vor 77 Jahren geschenkt hatte.

Giuliana, die jüngste von drei Geschwistern, erinnert sich, wie sie aus dem Korb stieg und Adler ansah. Sie hatte auch eine lebhafte Erinnerung an die Schokolade, die Adler ihr gegeben hatte. „Wir haben so viel von dieser Schokolade gegessen“, erinnert sie sich lachend.

 

Florida-Veteran umarmt drei Geschwister, die er vor 77 Jahren zum ersten Mal gerettet hat
Incerti, der Donley bei der Organisation der Italienreise seines Vaters half, bemerkte, dass Adler sich über die Wiedervereinigung mit den Naldis freute. Der italienische Schriftsteller sagte, er habe die herzerwärmende Geschichte der Brüder Adler und Naldi in sein Buch „Soldier Martin’s Children“ aufgenommen. In Bezug auf das herzzerreißende Wiedersehen sagte Incerti:

„Nachdem ich Martins Geschichte in meinem Buch erzählt hatte, war es sein Traum, die Kinder kennenzulernen, und heute ist er wahr geworden.“

Donley sagte, das Gesicht seines Vaters habe sich aufgehellt, als er die Geschwister sah. „Es bedeutet ihm alles“, fügte sie hinzu. Auf die Frage, was ihn vor 77 Jahren zögern ließ, den Abzug zu betätigen, antwortete Adler: „Gott schaute auf mich herab und Gott schaute auf Italien herab.“

Rate article
Elegant Haircuts
Add a comment